Ehegattenunterhalt

Zum 01.01.2008 ist die Reform des Unterhaltsrechts in Kraft getreten.

Ziel der Unterhaltsrechtsreform ist es die Eigenverantwortung der Ehepartner mehr zu stärken und gleichzeitig den Kindesunterhalt zu bevorrechtigen.

Hierdurch soll die Veränderung der Gesellschaft hinsichtlich Zeit- und Drittehen berücksichtigt werden.

Gern beraten wir Sie darüber, ob Sie Anspruch auf Ehegattenunterhalt haben oder ein bestehender Titel abgeändert werden kann.